Krug im Gespräch mit Kindergartenleiterin und Förderverein

Veröffentlicht am 19.07.2005 in Soziales

Am Montag, dem 18. Juli 2005 kam es zu einem Gespräch des SPD Gemeinderates und der Kindergartenleiterin, dem Vorsitzenden des Fördervereins und des Elternbeirates.

Während des Treffens informierte der Vorsitzende des Fördervereins der Geraberger Kindertagesstätten die Möglichkeiten einer optimalen Aufteilung der Kinder in Gruppen aus pädagogischer und theoretischer Sichtweise.

Weitere Gesprächsthemen waren die Zentralisierung der beiden Kindergärten in Geraberg und die derzeitge Situation beider Einrichtungen mit Blick auf die weitere Entwicklung der Kinderzahlen und der Kapazitätsentwicklung.

SPD Gemeinderatsmitglied Krug machte nochmals deutlich, dass er einer Zentralisierung der beiden Einrichtungen nicht im Wege steht. Bislang sind jedoch noch keine Details über das Vorhaben bekannt.

Andreas Krug wird diesbezüglich eine Anfrage an den Bürgermeister stellen, um eventuell vorliegende Details zu erfahren.

Fest steht: Die Geraberger SPD ist für eine Zentralisierung! Ob und wann es Fördermittel für das Vorhaben geben wird, ist bislang nicht bekannt. Unbekannt ist bisher auch, ob schon ein Fördermittelantrag gestellt ist.

 

Der Kreisverband

Unser Kreisverband

Jusos Ilmkreis

Jusos im Ilmkreis

Mitglied werden!